Jubileo – Unser Camino de Santiago / Jakobsweg in 2010

Ab dem 25. Juli 2010 haben wir ab Barcelona den Camino de Santiago gepilgert, den Jakobsweg in Spanien. Auf diesem Blog lesen Sie darüber, was es zu berichten gab. Das waren unsere Strecken:

Start: Barcelona, Catedral St. Eulalia

Startpunkt: Die Statue des Sagrado Corazón de Jesús in der Kathedrale von Barcelona

Camino Catalán II nach San Juan de la Peña bis St. Cilia de Jaca (370 km)
Camino Aragonés nach Artieda (30 km)
Camino Francés von Pamplona nach Santiago de Compostela (770 km)
Rückkehr von Madrid am 6. September

Wir hatten also zunächst ca. 1300 km vor mit einem Tagesdurchschnitt von 31 km., gemacht haben wir ca. 1170 km vor uns bei einem Tagesdurchschnitt von 29 km.  Zunächst hatten wir noch vor, den Camino Aragonés bis Puente la Reina zu laufen und in León auf dem Camino del Salvador und dann den Camino Primitivo zu wechseln, doch der Camino Aragonés hat uns nicht zugesagt, daher trampten wir nach Pamplona und liefen von dort aus weiter. Und kurz darauf haben  wir uns auch den Camino del Salvador und den Camino Primitivo abgeschminkt und liefen komplett den Camino Francés. Mehr war nicht drin… Dafür bleibt uns dies als Plan für ein nächstes Mal!

Dieser Beitrag wurde unter Jubileo 2010 - Bedeutung, Plan, Vorher und nachher abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s